Waldkindergarten
Wentorf e.V.

Fasching im Wald

Unter dem Motto "Alles was auf dem Baum lebt", wurde im Waldkindergarten in diesem Jahr Fasching gefeiert.

An einem wunderschönen, kalten Tag kamen Kinder und Erzieher bunt und originell verkleidet in die winterliche Lohe. Den interessierten Beobachtern bot sich ein fröhliches Bild, in dem Robin Hood und die Waldpolizei auf Schmetterlinge und Eichhörnchen achteten, während der Werwolf sich friedlich verhielt  und Adler und Rotkehlchen um die Gruppe kreisten ....

Frühlingsfest

Am Freitag, den 23. März 2018 findet das jährliche Frühlingsfest für alle Waldkindern und Eltern statt.

Wir laden alle ein, den Tag mit uns zu verbringen.

Tagesablauf:

  • 8:30 Morgenkreis

  • ca. 9:15 Gang durch die Lohe, den Frühling suchen/finden

  • ca. 10:00/10:30 Frühstück am Fingerfood-Buffet am Tipiplatz

  • ca. 11:00 Frühlingsaktion (Überraschung )

  • Spiele mit allen

  • Ca. 12:30 Winter verabschieden und Frühling begrüßen mit Ritual

Wentorf Wanderung

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17. November, hat die Kindergartengruppe eine Wentorf Wanderung mit Ziel Casino-Park unternommen. Die Waldkinder hatten großen Spaß bei dem Ausflug über Wentorfs Spielplatzmeile mitten ins Einkaufparadies.

Auf den „sonnenbeschienenen“ Pflastersteinen unter ihrem "Stammbaum" ließ es sich gut aushalten. Märchenerzählerin Andrea las den Kindern Seite für Seite "Sieben Prinzessinnen und ganz viele Drachen" vor, zeigte ihnen die wunderbaren Bilder und sorgte für große Begeisterung bei ihren kleinen Zuhörern.

Der Rückweg zum Tipiplatz führte die bunte Wandergruppe dann nochmls über verschiedene Spielplätze. Abschließender Höhepunkt der Tagestour war die zufällige Begegnung mit dem Wolfsbetreuer Gunther Esther, der die wildniserfahrenen Mädchen und Jungen mit seinen Geschichten und einem echten Wolfsfell begeisterte.

Lichterfest

Am Dienstag, den 14. November 2017 treffen sich die Kinder beider Waldkindergartengruppen zum alljährlichen Lichterfest. Ab 17:00 Uhr werden sie gemeinsam mit ihren Familien die dann schon dunkle Lohe mit selbstgebastelten Laternen und Liedern erhellen.

Im Anschluss an die Laternenrunde wird es am Tipiplatz warmen Punsch und Würstchen im Brötchen geben. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen

Eselprojekt

Seit einiger Zeit wohnen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Frühstückswiese des Waldkindergartens einige freundliche Vierbeiner. Die Esel, Ponys, Ziegen und Pferde werden von ihrer Besitzerin Verena Neuse als Lerntiere eingesetzt. Da die Tiere bei den Waldkindern von Anfang an großes Interesse hervorriefen, lag es nahe eineZusammenarbeit mit Verena Neuse anzustreben.

In Zusammenarbeit mit den Erziehern des Waldkindergartens ist die Idee eines regel-mäßigen Eselprojektes entstanden, bei dem zunächst die Vorschulkinder und später auch die kleineren Kinder alle zwei Wochen ein bis zwei Stunden mit den beiden Zwergeseln "Ole" und "Karlchen" auf der Anlage der Lerntiere verbringen. Die Aufgaben reichen dabei vom gemeinsamen Abmisten der Eselwiese über das Putzen der Tiere bis zum Führen und teilweise Reiten. Im Anschluss werden die Esel versorgt und gefüttert.

Im April gab es eine kurze Testphase, an deren Ende die Übernahme einer einjährigen Patenschaft des Waldkindergartens für die Eseln stand. Seit Mai sind die Kinder regelmäßig in Kleingruppen, begleitet von einem Erzieher bei den Tieren.

Frühling der Ausflüge Wildpark Schwarze Berge

Am Dienstag, den 19.04.2016 haben wir den Wildpark Schwarze Berge besucht.

Nachdem wir uns im Winter intensiv mit Bären beschäftigt haben, wollten wir diese Tiere einmal in Wirklichkeit erleben. Und der Braun-Bär war ganz schon groß und „gemütlich“.

Nebenbei konnten wir auch noch Damwild und Hängebauchschweine streicheln und füttern. Und auf dem Hinweg zu dem Bären konnten wir noch einen Blick auf die Wölfe und den Uhu werfen.

Wildpark Schwarze BergeWildpark Schwarze Berge

Frühling der Ausflüge Reinbeker Polizeiwache

Am Donnerstag, den 14.04.2016 haben wir die Reinbeker Polizeiwache besucht und uns von der Polizistin Anna und dem Polizisten Robin alles erklären lassen.

Die Polizeipistole durften wir leider nicht anfassen, aber wir wurden in der Zelle einmal eingesperrt, wurden mit echten Handschellen gefesselt, durften die Polizeimütze tragen und wurden alle zum Schluss zu „echten“ Hilfspolizisten erklärt!

Besuch in der Reinbeker PolizeiwacheBesuch in der Reinbeker Polizeiwache

Müllsammelaktion Waldkinder sind „Müll-Detektive“

Die heutige Müllsammelaktion war der Auftakt unseres Mülldetektive-Projektes,  
welches wir mit Unterstützung der Umweltstiftung S.O.F. (,„Save Our Future“) durchführen.

Bei diesem Projekt geht es, neben der Thematisierung von Abfallvermeidung im Allgemeinen, vor allem darum, auf die Wegwerfplastik-Problematik aufmerksam zu machen. 

Die Kinder waren voller Eifer dabei. Es ist kaum zu glauben, was sich im Wald so alles finden lässt. Heute fanden wir einen großen alten Teppich, ein paar schon mit Moos bewachsene Kinderschuhe, diverse Eisenstangen, viele Glasflaschen und viel kleinteiliger Plastikmüll.

Unser Projekt soll am 3. Juni mit einem bundesweiten Kita-Aktionstag abgeschlossen werden. Wir sind gespannt, was sich unsere Waldkinder dafür ausdenken werden!

Wir sind Mülldetektive!Wir sind Mülldetektive!

 Foto: Andrea Stoltenberg

Erste Blumen Frühlingsfest im Waldkindergarten

Frühlingsfest im Waldkindergarten!

Nachdem erst alle Kinder Kresse in ihren verzierten Blumentöpfen ausgesät haben, konnten noch wetterfeste Hornveilchen in Pflanzkübel eingepflanzt werden.

Nun kann der Frühling aber wirklich kommen!

FruehlingsfestFruehlingsfest

( Foto von Tim Kolonko, Text von Andrea Stoltenberg)