Waldkindergarten
Wentorf e.V.

Vermutliche Brandstiftung Hilfe! Unser Bauwagen wurde zerstört!

Unserer Bauwagen und sämtliche Betriebsmittel wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag - noch muss man sagen aller Wahrscheinlichkeit nach - das Opfer von Brandstiftern. Lediglich verbogene Überreste des Fahrgestells und erstaunlich wenig Asche sind von unserer Schutzunterkunft übrig geblieben.
Das sind die traurigen Überreste unseres Bauwagens.Das sind die traurigen Überreste unseres Bauwagens.Der Brand selbst wurde erst morgens um acht von Spaziergängern bemerkt und der Feuerwehr gemeldet. Zu dem Zeitpunkt war das Feuer schon so gut wie verloschen.

Anwohner hatten nach Mitternacht das Aufheulen von schnell davonfahrenden Motorrädern und Autos gehört. Dies passt zu der Einschätzung der Feuerwehr, dass der Brand um kurz vor Mitternacht gelegt worden ist. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Das Feuer war auf Grund der feuchten Witterung nur auf den Bauwagen und unser Klo- und Gerätehäuschen beschränkt, ein paar umstehende Bäume und der Zaun wurden durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Somit sind unsere sämtlichen Betriebsmittel vernichtet worden. Möbel, Musikinstrumente, Rucksäcke, Kletterseile, Informationsmaterial, Kleidung, der Ofen, Bastelmaterialien, Geschirr, Werkzeug und auch so persönliche Dinge, wie die Dokumentationen unserer Vorschulkinder wurden ein Raub der Flammen.

Es bleibt die Frage unserer Kinder und auch uns Erwachsenen, warum machen Menschen so was?

Die Waldkinder bitten Sie um Hilfe. Bitte helfen sie durch eine Spende! Jeder noch so kleine Betrag hilft!

IBAN: DE12 2305 2750 0000 8625 09
BIC: NOLADE21RZB
KSK Herzogtum Lauenburg
Stichwort: "Bauwagen"

Ein Spendenformular finden Sie hier.

Ansonsten können sie uns auch über PayPal
eine Spende zukommen lassen:

Danke an alle Spender!

Abschied Unsere ABC-Schützen 2013

Vom Falken hoch im Himmel, bis zu den Käfern und Maulwürfen in der Erde kennen wir die Tiere der Lohe. In Gemeinschaft Feste gefeiert, gesungen, Feuer gemacht, viel gelernt und Spaß gehabt. Wir sind laut und ausgelassen beim Klettern und Toben in Wald und Wiese oder ganz still und konzentriert, wenn wir Tiere beobachten, erzählten Geschichten lauschen und etwas wissen wollen. Spuren lesen können wir schon, jetzt wollen wir Bücher lesen.

Elisa Wenck, Lüder Seifert, Hannah Sailors, Pablo Petersen, und Frida Schwarz.Elisa Wenck, Lüder Seifert, Hannah Sailors, Pablo Petersen, und Frida Schwarz.

Ausflug Garten der Schmetterlinge

Die Waldkinder besuchten am Donnerstag den "Garten der Schmetterlinge" in Friedrichsruh, dem ältesten Schmetterlingsgarten in Deutschland. S-Bahn fahrenS-Bahn fahren

Weiterlesen...

Tag des Baumes Waldkinder helfen beim Pflanzen von Obstbäumen in der Lohe

AngießenAngießen

Unsere Waldkinder halfen anlässlich des diesjährigen Tags des Baumes beim Pflanzen von Obstbäumen in der Wentorfer Lohe.

Weiterlesen...

Verkehrserziehung Verkehrskasper zu Gast im Waldkindergarten

Heute besuchte der Verkehrskasper unsere Waldkinder!

Der Verkehrskasper kasperte mit den Kindern um die WetteDer Verkehrskasper kasperte mit den Kindern um die Wette

Weiterlesen...

Besuch Schwarzfuß–Indianer im Waldkindergarten

Indianer zu Gast!Indianer zu Gast!

Am Mittwoch besuchten die "Schwarzfuß–Indianer" Molli und Klaus unseren Waldkindergarten. Sie zeigten ihre selbstgemachte Indianerkleidung: Oberteil, Hose, Kleid und Mokassins. Klaus erzählte in unserem Tipi beim Lagerfeuer eine kleine Indianergeschichte von "Hasenfuß" und sang, unterstützt von seiner Trommel, ein indianisches Lied. Molli zeigte einen Indianertanz, den dann alle mittanzen konnten.

Weiterlesen...

Abschied Alles Gute, Milla!

Der Waldkindergarten verabschiedete heute Milla in einen neuen Lebensabschnitt.  Es wurde gesungen, Andrea trug ein Abschiedsgedicht vor, es gab Snacks und viele Umarmungen. Beim abschließenden Verabschiedungs-Ritual gab es dann auch ein paar Tränen.
Alles Gute, Milla!

GeschenkübergabeGeschenkübergabe Andrea trägt ein Gedicht vorAndrea trägt ein Gedicht vor Im Kreis wurde „Anne Kaffekanne“ gesungenIm Kreis wurde „Anne Kaffekanne“ gesungen Der Abschied fiel schwerDer Abschied fiel schwer

Fasching Spielgruppe feiert

Die Spielgruppe des Waldkindergartens feierte heute Fasching. Gesungen wurde, trotz dezimierter Besetzung, natürlich wie immer zur Begrüßung der Gassenhauer „Ich bin da, du bist da“.Spielgruppe feiert FaschingSpielgruppe feiert Fasching

Fasching Waldkindergarten feiert

Bei klirrender Kälte und strahlendem Sonnenschein wurde heute im Waldkindergarten Fasching gefeiert. Das Verkleidungsmotto lautete in diesem Jahr „Indianer“.

Fasching 2013 - Indianer vor ihrem TipiFasching 2013 - Indianer vor ihrem Tipi