Waldkindergarten
Wentorf e.V.

Fasching im Wald

Unter dem Motto "Alles was auf dem Baum lebt", wurde im Waldkindergarten in diesem Jahr Fasching gefeiert.

An einem wunderschönen, kalten Tag kamen Kinder und Erzieher bunt und originell verkleidet in die winterliche Lohe. Den interessierten Beobachtern bot sich ein fröhliches Bild, in dem Robin Hood und die Waldpolizei auf Schmetterlinge und Eichhörnchen achteten, während der Werwolf sich friedlich verhielt  und Adler und Rotkehlchen um die Gruppe kreisten ....

Frühlingsfest

Am Freitag, den 23. März 2018 findet das jährliche Frühlingsfest für alle Waldkindern und Eltern statt.

Wir laden alle ein, den Tag mit uns zu verbringen.

Tagesablauf:

  • 8:30 Morgenkreis

  • ca. 9:15 Gang durch die Lohe, den Frühling suchen/finden

  • ca. 10:00/10:30 Frühstück am Fingerfood-Buffet am Tipiplatz

  • ca. 11:00 Frühlingsaktion (Überraschung )

  • Spiele mit allen

  • Ca. 12:30 Winter verabschieden und Frühling begrüßen mit Ritual

Wentorf Wanderung

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17. November, hat die Kindergartengruppe eine Wentorf Wanderung mit Ziel Casino-Park unternommen. Die Waldkinder hatten großen Spaß bei dem Ausflug über Wentorfs Spielplatzmeile mitten ins Einkaufparadies.

Auf den „sonnenbeschienenen“ Pflastersteinen unter ihrem "Stammbaum" ließ es sich gut aushalten. Märchenerzählerin Andrea las den Kindern Seite für Seite "Sieben Prinzessinnen und ganz viele Drachen" vor, zeigte ihnen die wunderbaren Bilder und sorgte für große Begeisterung bei ihren kleinen Zuhörern.

Der Rückweg zum Tipiplatz führte die bunte Wandergruppe dann nochmls über verschiedene Spielplätze. Abschließender Höhepunkt der Tagestour war die zufällige Begegnung mit dem Wolfsbetreuer Gunther Esther, der die wildniserfahrenen Mädchen und Jungen mit seinen Geschichten und einem echten Wolfsfell begeisterte.

Lichterfest

Am Dienstag, den 14. November 2017 treffen sich die Kinder beider Waldkindergartengruppen zum alljährlichen Lichterfest. Ab 17:00 Uhr werden sie gemeinsam mit ihren Familien die dann schon dunkle Lohe mit selbstgebastelten Laternen und Liedern erhellen.

Im Anschluss an die Laternenrunde wird es am Tipiplatz warmen Punsch und Würstchen im Brötchen geben. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen

Vorlesetag - Waldkindergarten wieder im Casinopark

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages wird der Waldkindergarten Wentorf am Freitag, den 17. November 2017 im Casino-Park in Wentorf eine öffentliche "Märchenstunde" abhalten. Die Kindergartengruppe wird einen Spaziergang entlang der Spielplätze am Stöckenhoop unternehmen, dort auf einem Rasenstück frühstücken und gegen 11:00 Uhr im Casinopark bei dem Baum vor dem Bücherwurm eintreffen.

Interessierte sind herzlich eingeladen dort gemeinsam mit den Waldkindern den Geschichten von 7 Prinzessinnen und Drachen zu lauschen. Da die Waldkinder kein schlechtes Wetter kennen, werden sie auf jeden Fall im Casinopark auftauchen.

Aufräumtag

Der alljährliche Aufräumtag zu Beginn des Herbstes musste in diesem Jahr aufgrund des ersten schweren Herbststurmes verschoben werden. Somit trafen sich die Hilfswilligen, die am ersten Ferienwochenende noch nicht verreist waren am Sonntag, den 15. Oktober auf dem Tipiplatz. Die mitgebrachten Rechen, Harken, Schaufeln und  Motorsägen wurden rund zwei Stunden eifrig eingesetzt, so dass die pädagogische Leitung Andrea Stoltenberg am Montag begeistert ihren Arbeitsplatz begutachtete: "Der Boden ist super geharkt, das große Fenster im Bauwagen geputzt – es ist wieder hell geworden im Bauwagen! Der Feuerholzstapel sind gewachsen, das Torfklo ist wieder leer, die Brennnesseln am Zaun sind alle weg, die Pumpe hat wieder ein neues Kieselsteinbett. Ich habe bestimmt noch einiges nicht bemerkt. Vielen, vielen Dank für Eure Arbeit und Mühe, und Euren „Muskelkater“!!! Diesen Worten ist kaum etwas hinzuzufügen. Vielleicht noch, dass der Platz nicht nur ordentlich gemacht wurde, sondern auch die Sicherheit gefährdende Sturmschäden beseitigt wurden.

Da es an diesem Aufräumtag im Gegensatz zur Vorwoche wunderbares Wetter gab, ließen sich die fleißigen Helfer, nach der Arbeit gerne noch eine Weile am Lagerfeuer nieder, um gemeinsam zu Grillen.

Eselprojekt

Seit einiger Zeit wohnen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Frühstückswiese des Waldkindergartens einige freundliche Vierbeiner. Die Esel, Ponys, Ziegen und Pferde werden von ihrer Besitzerin Verena Neuse als Lerntiere eingesetzt. Da die Tiere bei den Waldkindern von Anfang an großes Interesse hervorriefen, lag es nahe eineZusammenarbeit mit Verena Neuse anzustreben.

In Zusammenarbeit mit den Erziehern des Waldkindergartens ist die Idee eines regel-mäßigen Eselprojektes entstanden, bei dem zunächst die Vorschulkinder und später auch die kleineren Kinder alle zwei Wochen ein bis zwei Stunden mit den beiden Zwergeseln "Ole" und "Karlchen" auf der Anlage der Lerntiere verbringen. Die Aufgaben reichen dabei vom gemeinsamen Abmisten der Eselwiese über das Putzen der Tiere bis zum Führen und teilweise Reiten. Im Anschluss werden die Esel versorgt und gefüttert.

Im April gab es eine kurze Testphase, an deren Ende die Übernahme einer einjährigen Patenschaft des Waldkindergartens für die Eseln stand. Seit Mai sind die Kinder regelmäßig in Kleingruppen, begleitet von einem Erzieher bei den Tieren.

Waldkindergarten im Casinopark

Natur erleben in Wentorf - mitten im Casinopark!

Am Samstag, den 23. September 2017 bringt der Waldkindergarten Wentorf das Walderlebnis in den Casinopark. Am Lagerfeuer wird es Wildnismusik und Stockbrot geben. Kinder ab zwei Jahren können sich am Schnitzstand ausprobieren oder nach Tierspuren suchen, während es für Eltern die Möglichkeit gibt sich mit Wildnispädagogen über die Vorzüge eines Kindergartens ohne Dach zu unterhalten.

Herbstfest

Am Freitag, den 29. September 2017 findet das jährliche Herbstfest statt, zu dem die Kindergartengruppe alle Eltern ab 11:00 Uhr einlädt.

Seit vergangenem Montag haben die Kinder den "Erntewagen" geschmückt. Am Freitag wird jedes Kind sein Lieblingsgemüse mitbringen. Nach dem obligatorischen Morgenkreis wird die Gruppe mit dem mit dem Gemüse beladenen "Erntewagen" eine kurze Loherunde mit einem kurzen Frühstück machen. Für 11:00 Uhr ist die Rückkehr zum Tipiplatz geplant. Dort wird dann das Feuer angezündet und die Kinder beginnen das Gemüse zu schnippeln und zu schälen, gerne mit tatkräftiger Unterstützung der anwesenden Eltern.

Wenn die Suppe fertig vorbereitet über dem Feuer köchelt, verabschiedet die Gruppe den Sommer und begrüßt mit dem Wunschbandritual den Herbst. Gegen 12:30 Uhr sollte die wunderbare Suppe fertig sein, um gemeinsam verspeist zu werden. Erfahrungsgemäß ein großer Genuss für alle.